Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 

Hervorragendes Ranking für das Schlaflabor

14.12.2017

Das schlafmedizinische Zentrum der Stiftungsklink erreichte im bundesweiten Ranking den sechsten Platz

Weißenhorn. Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) hat dem schlafmedizinische Zentrum der Stiftungsklinik Weißenhorn für die nächsten zwei Jahre die Akkreditierung ausgesprochen.

Anhand zahlreicher Labordaten wurde die Prozessqualität begutachtet und bewertet. Von 139 teilnehmenden Schlaflaboren erreichte das Labor der Stiftungsklinik Rang sechs. Die DGSM überprüfte die baulichen Gegebenheiten, die Qualifikation des Personals und die korrekte Ausführung der Arbeitsabläufe. „Die Akkreditierung ist ein wichtiger Baustein im Wettbewerb mit anderen Kliniken, dem wir uns erfolgreich stellen“, sagt Dr. Markus Miller, der Leiter des Schlaflabors. Er und sein Team freuen sich sehr über dieses gute Ergebnis, zeige es doch die hervorragende Arbeit der gesamten Abteilung.

Das Schlaflabor in Weißenhorn verfügt über fünf Einzelzimmer, die als entsprechende Messplätze eingerichtet sind. Patienten, die unter nächtlichen Atempausen, Schlaflosigkeit oder Tagesmüdigkeit leiden verbringen meist zwei Nächte im Schlaflabor. In der ersten Nacht wird die Ursache des gestörten Schlafes ermittelt, in der zweiten Nacht wird gegebenenfalls die entsprechende Therapie angepasst. Die Patienten werden während der Nacht per Bildschirm überwacht. Elektroden messen die Hirnströme, ein Mikrophon zeichnet die Atemgeräusche auf und ein anderes Gerät misst den Atemfluss. Außerdem werden Augenbewegungen, Sauerstoffgehalt im Blut, Herzrhythmus und Pulsfrequenz registriert. Diese Messungen erlauben Rückschlüsse auf die Ursache der Schlafstörung und sind die Voraussetzung für die Anpassung einer optimalen Therapie.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Edeltraud Braunwarth
07309/ 870-1270
brnwrthkrssptlstftngd

Kontakt

Kreisspitalstiftung Weißenhorn kreiskommunale Stiftung
des öffentlichen Rechts
Stiftungsklinik Weißenhorn
Günzburger Straße 41
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309/ 870-0
Telefax: 07309/ 870-1199

stiftungsklinik@kreisspitalstiftung.de
www.stiftungsklinik-weissenhorn.de

Kreisspitalstiftung Weißenhorn

Wir stellen im Landkreis Neu-Ulm mit drei Kliniken eine hochwertige und wohnortnahe Grund- und Regelversorgung der Menschen sicher. Die Illertalklinik in Illertissen, die Stiftungsklinik in Weißenhorn und die Donauklinik in Neu-Ulm sind unsere drei leistungsstarken Krankenhäuser. Ziel der Kreisspitalstiftung Weißenhorn ist die optimale Gesundheitsversorgung im gesamten Landkreis Neu-Ulm.

Social Media

Kontakt

Kreisspitalstiftung Weißenhorn kreiskommunale Stiftung
des öffentlichen Rechts
Stiftungsklinik Weißenhorn
Günzburger Straße 41
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309/ 870-0
Telefax: 07309/ 870-1199

stiftungsklinik@kreisspitalstiftung.de
www.stiftungsklinik-weissenhorn.de