Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 

Illertalklinik erhält EMAS Zertifikat

26.03.2018

Illertalklinik erhält EMAS-Zertifikat für umweltfreundliche Betriebsentwicklung

Mit Freude nahm der Umweltmanagementbeauftragte der Kreisspitalstiftung, Sebastian Schwarz und Dr. Andreas Keller, ärztlicher Direktor der Kreisspitalstiftung aus den Händen des Regionalgeschäftsführers der IHK Schwaben Oliver Stipar das EMAS-Zertifikat für umweltfreundliche Betriebsentwicklungen entgegen. Es wird Unternehmen für die praktische Umsetzung umweltrelevanter und energiesparender Ziele verliehen. EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein 1993 gegründetes, europäisches Instrument für das freiwillige Verbessern von Umweltleistungen eines Betriebes.

Das EMAS-Umweltzertifikat wird verliehen, wenn ein Betrieb seine Umweltschutzbemühungen über die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen hinaus verbessert. In den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung sind die Beschäftigten eines Betriebes mit einzubeziehen. Dies soll die Identifizierung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit den Umweltschutzinteressen des Unternehmens verbessern und dafür sorgen, dass Umweltmanagement „gelebt“ wird und nicht in Form ungelesener Handbücher im Schrank verstaubt.

„Wir freuen uns, dass mit der Illertalklinik nun alle drei Kliniken der Kreisspitalstiftung diese Voraussetzungen erfüllen und werden weiterhin daran arbeiten, umwelttechnisch auf dem neuesten Stand zu bleiben“, so Stiftungsdirektor Marc Engelhard. Er sieht die EMAS-Zertifizierung als Anerkennung für die geleistete Arbeit aber auch als Herausforderung, den bereits erreichten Standard weiter auszubauen und zu ertüchtigen. Er hält darüber hinaus einen Datenabgleich mit anderen zertifizierten Kliniken für sinnvoll und zielführend.

Das Zertifikat bedeutet für uns nicht, dass unser Engagement jetzt nachlässt. Für uns bleibt das Thema Umweltmanagement eine Herzensangelegenheit, an dem wir auch in Zukunft weiter arbeiten werden“, betont Sebastian Schwarz bei der Übergabe des Zertifikates.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Edeltraud Braunwarth
07309/ 870-1270
brnwrthkrssptlstftngd

Kontakt

Kreisspitalstiftung Weißenhorn kreiskommunale Stiftung
des öffentlichen Rechts
Stiftungsklinik Weißenhorn
Günzburger Straße 41
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309/ 870-0
Telefax: 07309/ 870-1199

stiftungsklinik@kreisspitalstiftung.de
www.stiftungsklinik-weissenhorn.de

Kreisspitalstiftung Weißenhorn

Wir stellen im Landkreis Neu-Ulm mit drei Kliniken eine hochwertige und wohnortnahe Grund- und Regelversorgung der Menschen sicher. Die Illertalklinik in Illertissen, die Stiftungsklinik in Weißenhorn und die Donauklinik in Neu-Ulm sind unsere drei leistungsstarken Krankenhäuser. Ziel der Kreisspitalstiftung Weißenhorn ist die optimale Gesundheitsversorgung im gesamten Landkreis Neu-Ulm.

Social Media

Kontakt

Kreisspitalstiftung Weißenhorn kreiskommunale Stiftung
des öffentlichen Rechts
Stiftungsklinik Weißenhorn
Günzburger Straße 41
89264 Weißenhorn

Telefon: 07309/ 870-0
Telefax: 07309/ 870-1199

stiftungsklinik@kreisspitalstiftung.de
www.stiftungsklinik-weissenhorn.de